Abrechnung und Behandlungskosten


Eine Sitzung in unserer Praxis dauert in der Regel 60 bis 90 Minuten, unser Honorar beträgt 80,00 € pro Stunde und Patient.

 

Unsere Leistungen sind Privatleistungen. Das heißt, dass Sie den Rechnungsbetrag immer direkt an uns bezahlen. Unsere Leistungen sind nach § 4 Nr. 14 UStG oder § 19 UStG von der Umsatzsteuer befreit. Sie haben die Möglichkeit den Rechnungsbetrag zu überweisen oder direkt nach der Sitzung bar zu begleichen.



Abrechnung mit der privaten Krankenversicherung

Zur Abrechnung mit der privaten Krankenversicherung muss die Rechnung eine Diagnose gemäß ICD-10 GM und einen Abrechnungsschlüssel nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) enthalten. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Rechnung aus, die diese Kriterien erfüllt. Bitte fragen Sie bei Ihrer Versicherungsgesellschaft nach, ob in Ihrem Vertrag Heilpraktikerleistungen durch einen Heilpraktiker mitversichert sind.

 

Vorteile einer Privatrechnung:

Alle Ihre Angelegenheiten bleiben voll und ganz privat. Bei Privatrechnungen ist es nicht erforderlich, eine Diagnose anzugeben.

 

Vorteile einer Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker:

Sie können den Rechnungsbetrag unter Umständen ganz oder teilweise durch die private Krankenversicherung erstattet bekommen.

 

Steuerliche Absetzbarkeit

Krankheitskosten, die nicht von der Krankenversicherung erstattet werden und einen zumutbaren Betrag übersteigen, können gegebenenfalls als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend gemacht werden. Die zumutbare Belastung hängt vom Gesamtbetrag der Einkünfte, vom Familienstand und von der Anzahl der Kinder ab. Bitte wenden Sie sich für weiterführende Informationen an Ihren Steuerberater.